Kochen Rezept Tipps

Stefan Sa Rezept-Tipp: selbstgemachte Sour Cream im Steakhouse-Style

16. Februar 2017

Wir kommen heute zu einem simplen, aber sehr leckeren Rezept: selbstgemachte Sour Cream im Steakhouse-Style.

Die vier Grundzutaten und der Schnittlauch

Die vier Grundzutaten sind genau zu gleichen Teilen enthalten, was das Umrechnen auf kleinere bzw. größere Mengen sehr einfach macht.

 

Zutaten für 800g Sour Cream

  • 200g Mayonnaise (ich habe Salat-Mayonnaise mit 50% Rapsöl genommen)
  • 200g Crème fraîche
  • 200g Magerquark
  • 200g Saure Sahne
  • 1 Bund Schnittlauch (ca. 100g)
  • 1 Knoblauchzehe (ggf. mehr nach Geschmack)
  • Salz & Pfeffer, nach Geschmack

Für 800g Sour Cream werden pro Zutat rund 200g benötigt

Zubereitung

Die vier Grundzutaten werden in einer großen Schüssel mit einer Gabel gründlich miteinander vermengt.

Als nächstes wird der Knoblauch in möglichst kleine Würfel geschnitten bzw. nach Möglichkeit mit einer Knoblauchpresse in die Schüssel gepresst (ich würde hier nicht zu viel Knoblauch nehmen, sonst schmeckt es hinterher wie Tzatziki).
Dann wird die Basis mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

mit der Knoblauchpresse erspart man sich das lästige Schälen und Kleinhacken des Knoblauchs

 

Zum Abschluss wird der Schnittlauch in kleine Röllchen gehackt, mit den anderen Zutaten verrührt und die Sour Cream noch einmal mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt – fertig!

Den Schnittlauch wird mit einem großen Messer oder einer sauberen Schere in kleine Röllchen gehackt bzw. geschnitten

und dann einfach zu den restlichen Zutaten dazugegeben

Zum Abschluss wird noch einmal mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt

Ich bin von diesem Rezept total begeistert, weil man in unter 10 Minuten eine super leckere Sour Cream im Steakhouse-Style selber machen kann, die gekaufte Varianten geschmacklich locker in den Schatten stellt. :)

Guten Appetit!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply